Fitness und Muskelaufbau
Wissenswertes über Sport und Gesundheit
Menü
Fitness und Sport
Das Herkules-Gen
Anabolika
Natürliches Doping
Muskelkater
Naturheilmittel
Sport und Evolution
Sport und Bewusstsein
Muskelaufbau
Trainingsplan

Natürliches Doping

Kräuter B-Vitamine: das natürliche Doping zur Leistungssteigerung
Jeder Trainierende kennt das Problem: die Trainingseinheiten bleiben gleich intensiv oder werden sogar erhöht, aber die Muskeln wachsen nicht weiter oder die Leistung, Kraft steigert sich ab einem Punkt einfach nicht mehr. Wenn das nicht an einem zu einseitigen Trainingsplan liegt, der keine Abwechslung bietet, liegt das meist an einer Unterversorgung an den B- Vitaminen. Sie sind zuständig für die Leistungseffizienz, die Abwehrkräfte und die Regenerationsfähigkeit. Und schon ein sehr geringer Mangel an ihnen lässt die Leistung abfallen und die Muskeln, die sich in der Regenerationsphase aufbauen sollten, wachsen nicht mehr. Leistungssportler und Bodybuilder brauchen deutlich mehr Vitamine als Menschen, die nur wenig sportlich aktiv sind. Für Nicht- Trainierende reichen die B- Vitamine aus der Ernährung meist aus, die in Vollkornbrot, Obst und Gemüse enthalten sind. Leistungssportlern sei empfohlen, vor allem die B- Vitamine B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin) und B6 (Pyridoxin) für die Energieversorgung und die für die Zellerneuerung zuständigen Vitamine B12 (Cobalamin) und die besonders wichtige Folsäure B9 einzunehmen, in Form von Nahrungsergänzungsmitteln oder durch Lebensmittel, die besonders viel davon enthalten.

Wer sowieso gewillt ist, Geld für Muskelaufbauprodukte auszugeben, der sollte in folgende Naturheilmittel investieren, die die Leistung steigern und den Körper ganzheitlich auf ein höheres Niveau bringen. Hier die meist empfohlenen Naturheilmittel und ihr tatsächlicher Nutzen:

Optimal: Maca, Viagra der Natur
Die Maca- Wurzel enthält viel Eiweiß, Eisen, Zink, Magnesium, Phosphor, Stärke, Zucker, Kohlenhydrate, viele Mineralstoffe und beinahe ALLE Vitamine! Maca ist DAS Naturprodukt zur Leistungssteigerung! Es hat beinahe dieselbe Wirkung auf den Körper wie anabole Steroide, aber noch einen großen Vorteil, es steigert die psychische Belastbarkeit. Nebenbei wird es "Viagra der Natur" genannt, da es Hormon- ähnliche Stoffe enthält, die einerseits die Durchblutung der Beckengegend fördern und den Testosteron- bzw. Östrogen- Spiegel beeinflussen.

Aufputschend: Guarana
Guarana ist ein rein pflanzliches Produkt, das sehr viel Koffein enthält. Im Gegensatz zu Kaffee oder Energy- Drinks tritt die Wirkung langsam ein und hält 8 stundenlang! Guarana muss spärlich dosiert werden und unbedingt morgens eingenommen werden. Außer man möchte die Nacht durchmachen, denn nimmt man es erst nach dem Mittagessen ein, raubt es den Schlaf in der Nacht.

Unbewiesen: Schüßler Salze
Schüßler Salze sind Mineralsalz- Präparate, meist in Form von Pillen, in dem eines dieser Salze hoch konzentriert ist. Es handelt sich um eine alternative Heilmethode, die Krankheiten als Störung im Mineral- Haushalt des Körpers annimmt. Wissenschaftlich ist diese Methode noch nicht erwiesen, aber viele Menschen schwören aus Erfahrung darauf. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig, es gibt auch offizielle Ausbildungen zum Schüßler Salze- Heilpraktiker und manche Krankenkassen übernehmen sogar die Therapiekosten.

Alleskönner: Aloe Vera
Die Aloe Vera trägt soviele verschiedene Heil- und Wirkstoffe in sich, wie kaum eine andere Pflanze. Sie wird in Kosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln daher immer mehr verwendet. Neben Vitaminen und Mineralien enthält die Aloe Vera den seltenen Wirkstoff Acemannan.

Cholesterinsenkend: Pu Erh Tee
Pu- Erh- Tee wird eine gewichtsreduzierende Wirkung nachgesagt, die aber immer wieder von der Wissenschaft in Frage gestellt wird. Vor allem aber senkt er den Cholesterinspiegel, kann also bei Menschen mit Übergewicht die Gesundheit unterstützen.

Entgiftend: Brennesselsamen
Brennesselsamen enthalten sehr viel Vitamin E, Proteine und Carotonoide. Sie werden schon seit langer Zeit gegen Prostatabeschwerden und manchmal gegen Haarausfall eingesetzt. Für Leistungssportler sind sie wegen ihrer stärkenden, anregenden und entgiftenden Wirkung sehr interessant!

Beim Rasierer muss man sich zwischen der Trockenrasur und der Nassrasur entscheiden. Es gibt allerdings auch schon Rasierer, mit denen man sich nass und trocken rasieren kann.

Des weiteren können Sie durch eine dauerhafte Haarentfernung die Wirkung Ihres trainierten Körpers erhöhen.